„Es ist nicht die Aufgabe der Kunst, die Natur zu kopieren, sondern sie auszudrücken!“

Honoré de Balzac (1799 - 1850)

Sigrid Mägerle, Kunst, Künstlerin

Sigrid Mägerle


...geboren in Nendingen, einem kleinen Vorort von Tuttlingen, wo sie lebt und arbeitet. 

 

Seit geraumer Zeit wird sie von der Malerei in den Bann gezogen. 

Ihrer malerischen Hand lässt sie überwiegend bei Landschaftsbildern in Verbundenheit mit Abstraktion freien Lauf.

 

Ihre Leidenschaft wird von ihrem Inneren befeuert:

Kraft – Schwäche, Wut – Liebe, Licht – Schatten, Wärme – Kälte, Angst – Freude, Egoismus – Freundschaft, Lob und Tadel, Neugier auf das, was entsteht.

 

Inspirationen für die schöpferische Kraft bekommt Sigrid Mägerle auch auf ihren zahlreichen Reisen durch die geheimnisvolle Welt,

aber auch durch ihre Familie und ihr Zuhause mit einem wundervollen Garten.

 

Häufig vermischen sich verschiedene charakteristische Züge, wodurch die oft einfache Realität zur abstrakten mystischen  Landschaft verzaubert wird.  Auch aus selbstgeschossenen Fotos werden kreativ veränderte Landschaften.

 

Die Bilder der Malerin Sigrid Mägerle sind Unikate und werden meist auf Leinwänden mit Verschiedenen Materialien aufgetragen. Der Hauptbestandteil der Werke ist jedoch Acryl.

Sigi Mägerle